Testkategorie

Testkategorie Beschreibung

Tipp für neue Teichfische
  

Seite:  1 

Tipps für neue Teichfische

Tipps für neue Teichfische

Sehr geehrter
Koi- und Teichfischfreund!


Alle bei uns erworbenen Fische sind bei bester Gesundheit und werden nur nach ausreichender Quarantäne abgegeben. Alle unsere Fische schwimmen in großvolumigen Becken und Teichen, die insgesamt 1.000.000 Liter fassen und über Großfilteranlagen mit einer Filterleistung von 300.000 Liter/Stunde in bester Wasserqualität gehalten werden. Da wir aber nicht wissen, in was für einen Teich unsere Fische gesetzt werden, was für Wasserqualitäten, welche Filteranlagen usw. vorliegen, können für Fische (auch Pflanzen) keine Überlebensgarantien gegeben werden. Wir möchten hier aber einige Tipps geben, wie Sie Ihren frisch erworbenen Fisch gesund halten können.


1. Transport: Fische nur in Plastiktüten mit 1/3 Wasser und 2/3 reinem Sauerstoff transportieren - Transportbeutel quer zur Fahrtrichtung legen - Transportkarton oder Box vor Erwärmung schützen (Lüftung oder Klimaanlage im Auto einschalten).

2. Temperaturausgleich: Transportbeutel pro Grad Celsius Temperaturunterschied (zwischen Ihrem und unserem Teichwasser) ca. eine Stunde auf dem Teich im Schatten schwimmen lassen. Unterlassener Temperaturausgleich führt zur Schädigung der Fische.

3. Eingewöhnungsphase: Grundsätzlich sind alle neu erworbenen Fische für einige Wochen in einem Quarantänebecken zu halten. Hier können sie dann auch, wenn durch Stress beim Transport die Fische Probleme bekommen haben, sofort behandelt werden. In dieser Zeit muss sofort erkannt werden, ob der Fisch sich auffällig verhält (Flossen angelegt, abseits von den anderen Fischen schwimmt, sich an Gegenständen scheuert, am Wasserstein oder am Lüfterstein steht, usw.).

4. Wasserqualität: Jeder Teich, der mit Fischen besetzt werden soll, muss über eine ausreichend große Filteranlage verfügen. Diese sollte (als Faustregel) die gesamte Wassermenge des Teiches innerhalb von ein bis zwei Stunden umwälzen. Filteranlagen in "Schuhkartongröße" sind auch für kleinste Teiche nicht geeignet. Wassertonnen, alte Mülltonnen und sonstige Behältnisse mit Kies, Watte oder ähnlichen Teilen gefüllt, haben ebenfalls mit Filteranlagen nichts zu tun!!!

5. Wasserwerte: Farbe: Klar
(grünes Wasser kann Kiemennekrose begünstigen)
pH 7,2 bis 7,8
O2 größer 8 ppm
NH3 immer 0 ppm
NO2 immer kleiner als 0,1 ppm
NO3 0 bis 25 ppm
weitere Wasserparameter siehe Fachliteratur.

"Auch nur kurzzeitig erhöhte Werte können Spätfolgen bei den Fischen hervorrufen."
Alle Werte sind einmal pro Woche zu messen und tabellarisch festzuhalten, damit Tendenzen erkennbar sind. Sporadisches Messen alle paar Monate oder nur einzelne Messwerte erfassen ist sinnlos, da sich die Werte in kurzen Zeiträumen stark verändern können. Und was nützt es, wenn der Fisch an einer Ammoniakvergiftung verendet und nur Nitrit gemessen und für gut befunden wurde.

6. Krankheiten: Erkrankte Fische müssen sofort behandelt werden. Untätigkeit oder eine zu spät eingesetzte Behandlung ist der letzte Sargnagel für unsere Fische. Zitat eines Fischzuchtmeisters: "Fische können leider nicht schreien, sonst müssten viele Teichbesitzer sich die Ohren zuhalten." Wir beraten Sie gerne oder nennen Ihnen einen Tierarzt.

7. Fütterung: Füttern erst ab ca. 5 °C mit leicht verdaulichem Futter. Nur soviel füttern, wie die Fische in wenigen Minuten fressen. Nur gutes und frisches Futter verwenden. Angefangene Packungen nicht länger als 3 Monate füttern. Das beste sollte für unsere "nassen Freunde" gerade gut genug sein.

Grundsätzlich muss hier noch erwähnt werden, dass wir oft von unseren Kunden folgendes gesagt bekommen: "Unser Nachbar hat auch keinen Filter und misst keine Wasserwerte. Sein Teich ist klar und seine Fische sind gesund." Dies mag wohl über einen gewissen Zeitraum der Fall sein. Langfristig steigen jedoch die Belastungen in jedem nicht richtig gefilterten Teich an und der Teich "kippt um". Viel zu oft müssen wir uns jedes Jahr den Satz anhören: "Das verstehe ich nicht, gestern haben die Fische noch so gut gefressen, heute morgen trieben sie alle tot an der Teichoberfläche." Lassen Sie es nicht so weit kommen!

Wenn Sie Punkt 1 bis 7 berücksichtigen, werden es Ihnen die Fische danken.

 

Herzlichst Ihr

Rainer Braun


0,01 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend) Versandgewicht je Stück: 0,001 kg

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)
Onlineshop Lösung by Gambio.de © 2015